Berichte
Jubiläumsjagd 2018, 20 Jahre Jagdreiter Fulda

Bei schönstem Herbstwetter konnten wir mit über 80 Teilnehmern

unser 20-jähriges Jubiläum zelebrieren.




Wir danken dem Jagdherrn, Thorsten Krämer, allen Teilnehmern und Helfern,

die uns dieses unvergessliche Erlebnis ermöglicht haben.

Bilder: Martin Engel


 
Trainingstage in Severloh 2017
12 Fuldaer Jagdreiter bei den Trainingstagen mit der
Taunusmeute in Severloh

Bei Wind, Regen und Sonne konnten wir zusammen mit den
Foxhounds der Taunusmeute sechs abwechslungsreiche Tage im
der Südheide genießen. 
Nach Ankunft am Freitag gab es ein erstes Meeting beim Hundetraining.
Am Samstag wurde die erste Jagd geritten, mit der Jagdherrin Dr. Christine
Heipertz-Hengst. Hier konnten v. a. die Jungen Pferde erste Jagdluft schnuppern.
Am Sonntag richtete Sabine Walter ihre Geburtstagsjagd aus, die mit 35 Teilnehmern
aus Nah und Fern trotz des irischen Wetters alle begeisterte.



Die restlichen Tage nutzten wir, um das ideale Reitgelände mit vielen
Wasserdurchritten und Sprüngen zu erkunden.
Abends trafen wir uns an der langen Tafel in der Fuhrmanns-Schänke,
wo es bei 108er so manches zu feiern gab.
Das Beste: im nächsten Jahr soll es eine Wiederholung geben!
 
Jagdreitercup 2017


Das Reitturnier der Jagdreiter Fulda ist zu einem wichtigen Termin für den Nachwuchs der
Vielseitigkeitsreiter geworden. Fast 200 Nennungen belegen dies eindrucksvoll.
Bei bestem Wetter und Geläuf erlebten Teilnehmer und Zuschauer sportliche Höhepunkte,
wie den Geländeritt Klasse A über 3000 Meter und 18 Geländehindernisse mit Oxern, Gräben,
Wällen und Wasserdurchritten.
Gleichzeitig wurden auch die Kreismeister in der Vielseitigkeit für die Kreisreiterbünde Fulda
und Vogelsberg ermittelt.



Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben!

Fotos: Lukas Horchler


 
Ein herrlicher Jagdtag auf Schloss Fasanerie
Schöner hätte ein Jagdtag nicht verlaufen können.
Bei herrlichem Herbstwetter konnte der Jagdherr Otto Herzig
67 Teilnehmer aus Nah und Fern begrüßen.



Auch den Zuschauern boten sich auf den sieben Schleppen und
bei 20 Hindernissen interessante Einblicke in das Jagdgeschehen
und die Arbeit der Hunde von Vogelsberg- und Taunusmeute. 
Begleitet wurde die Landesjagd von den Klängen der Rallye Rheingau.

Wir danken allen Helfern und Landwirten, die diesen Höhepunkt
in unserem Vereinsjahr möglich gemacht haben.
 


Seite 1 von 2

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!